Home

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein

Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft

MS Excel: Zeilenumbruch in der Zelle

Excel-Tabellen werden ja typischerweise für Zahlen und kurze Einträge genutzt, für längere gibt es die Word-Tabellen. Trotzdem kann der Inhalt einer Excel-Zelle mal etwas zu lang werden, z. B. für den Ausdruck auf einer Seite. Die Lösung: ein Zeilenumbruch in der Zelle.

Zeilenumbruch setzen

  1. Stellen Sie den Cursor an die Stelle in der Zelle, an der Sie den Zeilenumbruch setzen wollen.
  2. Drücken Sie dann das Tastaturkürzel Alt+Enter.

Mit der Variante können Sie den Zeilenumbruch an die Stelle setzen, an der Sie ihn setzen wollen.

Zeilenumbruch löschen

  1. Klicken Sie die Zelle an.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Start am oberen Bildschirmrand.
  3. Klicken Sie im Bereich Ausrichtung das (aktivierte) Symbol Zeilenumbruch an.

Der Zeilenumbruch verschwindet.

Hinweis: Mit dem Symbol Zeilenumbruch können Sie den Zeilenumbruch für eine markierte Zelle auch setzen. Allerdings wird er dann an der Stelle gesetzt, an der Excel den Umbruch setzen will, und die kann von Ihren Vorstellungen abweichen.

17. September 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft
 
 
© 2012-2019 Übersetzungen Gabriele Klein   |   Alte Bonner Str. 10   |   53757 St. Augustin   |   Tel. +49 (0)2241 - 33 55 12   |   info@uebersetzungen-klein.de © 2012-2019 Übersetzungen Gabriele Klein