Home

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein

Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft

MS Excel: Druckbereich festlegen

Sie haben eine größere Excel-Tabelle und wollen (einmal oder immer) nur einen bestimmten Teil davon ausdrucken? Dann lohnt es sich auf jeden Fall, einen Druckbereich festzulegen.

Tabellenbereich markieren

Markieren Sie zunächst den Tabellenbereich, den Sie ausdrucken wollen. Am einfachsten geht das so:

Klicken Sie die erste Zelle in der ersten Zeile des Bereichs an, halten Sie die Shift-Taste (⇧-Taste) gedrückt und klicken Sie dann die letzte Zelle in der letzten Zeile des Bereichs an. (Erst jetzt Shift wieder loslassen.)

Druckbereich festlegen

  1. Wählen Sie in der Leiste am oberen Bildschirmrand die Registerkarte Seitenlayout.
  2. Klicken Sie das Symbol Druckbereich an.
  3. In dem Auswahlmenü, das sich jetzt öffnet, wählen Sie Druckbereich festlegen.

An den Rändern des markierten Tabellenbereichs sehen Sie jetzt eine gestrichelte Linie. Bei jedem Drucken wird jetzt nur noch dieser Bereich ausgedruckt.

9. August 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft
 
 
© 2012-2018 Übersetzungen Gabriele Klein   |   Alte Bonner Str. 10   |   53757 St. Augustin   |   Tel. +49 (0)2241 - 33 55 12   |   info@uebersetzungen-klein.de © 2012-2018 Übersetzungen Gabriele Klein