Home

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein

Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft

MS Excel: Überschriften auf dem Bildschirm fixieren

Wenn Sie MS Excel zur Verwaltung Ihrer Daten, z. B. Kunden, Einnahmen oder Ausgaben, nutzen, können Sie zur besseren Übersicht die Überschriften langer Listen auf dem Bildschirm fixieren, so dass sie stehen bleiben, auch wenn Sie in der Liste weiter nach unten scrollen.

Überschriften auf dem Bildschirm fixieren

Falls Ihre Liste ein wenig länger ist und Sie mit der Bildlaufleiste am rechten Bildschirmrand in Ihrer Liste weiter nach unten scrollen, sehen Sie zwar den unteren Teil der Liste, allerdings nicht mehr die Überschrift und die ersten Zeilen. Praktischerweise können Sie die Überschriften jedoch fixieren, so dass sie nach wie vor am oberen Bildschirmrand angezeigt werden, wenn Sie in der Liste nach unten scrollen.

Dazu finden Sie in der Multifunktionsleiste am oberen Bildschirmrand in der Registerkarte Ansicht das Symbol im Bereich Fenster den Befehl Fenster einfrieren:

Fenster_einfrieren

Nach dem Anklicken erscheint folgendes Auswahlmenü mit 3 Optionen:

Abb. Fenster einfrieren

Abb. Fenster einfrieren

Wenn Sie die Option Fenster einfrieren wählen, verläuft die Fixierung (erkennbar als dünne schwarze Linie) oberhalb und links von der Cursor-Position.

Oberste Zeile einfrieren fixiert die erste Zeile des Tabellenblattes, unabhängig davon, wo der Cursor sich gerade befindet.

Entsprechend fixiert Erste Spalte einfrieren die erste Spalte Ihres Tabellenblattes, unabhängig von der Cursorposition. Diese Option ist bei eher breiten Tabellen nützlich, bei denen die Überschriften in der ersten Spalte stehen und Sie nach rechts scrollen müssen.

Sie sehen nun unterhalb Ihrer Überschriften bzw. rechts von ihnen eine feine schwarze Linie. Wenn Sie nun in Ihrer Liste nach unten bzw. nach rechts scrollen, bewegt sich die gesamte Liste, die Überschriften bleiben jedoch immer stehen.

Bei älteren MS Word-Versionen gibt es nur eine Variante zum Fixieren der Überschriften. Sie finden sie im Menü Fenster, Unterbefehl Fenster fixieren. Hier verläuft die Fixierung immer oberhalb und links von der Cursor-Position. Sie müssen also vorher den Cursor an die gewünschte Position stellen. Das bedeutet: falls Sie sowohl die Zeile 1 als auch die Spalte A fixieren wollen, stellen Sie den Cursor in die Zelle B2. Sobald Sie den Befehl Fenster Fixieren ausgewählt haben, verläuft die Fixierung sowohl oberhalb als auch links der Zelle B2.

Fixierung aufheben

Wenn Sie die Fixierung wieder aufheben wollen, wählen Sie einfach in der Multifunktionsleiste am oberen Bildschirmrand in der Registerkarte Ansicht das Symbol im Bereich Fenster den Befehl Fenster einfrieren. Im Auswahlmenü heißt der erste Befehl jetzt Fixierung aufheben (bei älteren Versionen Menü Fenster -> Fixierung aufheben).

Hinweis: In der Registerkarte Ansicht gibt es den Befehl Fenster einfrieren nochmal, und zwar im Bereich Zoom. Dieser Befehl vergrößert allerdings nur das Arbeitsblatt, so dass der aktuell bearbeitete Zellenbereich den ganzen Bildschirm einnimmt. Sollten Sie diesen Befehl versehentlich erwischt haben, klicken Sie einfach links davon auf das Symbol 100%. Der Bildschirm wird dann wieder in Normalgröße angezeigt.

26. Juni 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Übersetzungen Klein
Gabriele Klein Diplom-Übersetzerin (BDÜ)
Deutsch | Englisch | Spanisch
Ermächtigt durch das Oberlandesgericht Köln
Fachgebiete Recht, EDV, Wirtschaft
 
 
© 2012-2019 Übersetzungen Gabriele Klein   |   Alte Bonner Str. 10   |   53757 St. Augustin   |   Tel. +49 (0)2241 - 33 55 12   |   info@uebersetzungen-klein.de © 2012-2019 Übersetzungen Gabriele Klein